Sufizentrum Braunschweig
  Nizamuddin Awliya
 


Nizamuddin Awliya




Sultan-ul-Mashaikh, Mehboob-e-Ilahi, Hazrat Shaikh Khwaja Syed Muhammad Nizamuddin  ,auch Hazrat Nizamuddin Auliya (1238 - 3. April 1325) )  genannt, ist ein berühmter Sufi Heiliger des Chishti Ordens. Sein ursprünglicher Name war Muhammed. Er war der Sohn von Ahmad Daniyal, der in Badayun/Indien  im Jahre 1234-35 geboren wurde. Im Alter von 20 ging Nizamuddin nach Ajodhan ( Pakistan) und wurde Schüler von Fariduddin Ganj-i-Shakar. Sein Meister schickte ihn nach Dehli, wo er 1325 verstarb. Zu seinen Schülern gehörten Khawaja Amir Khosrou und Khawaja Nasiruddin Chiragh i-Delhi.


Die Hazrat Nizamuddin Daragah in Delhi ist heute von Marmorgeländern umgeben. Auf dem Dach befindet sich eine Kuppel aus weißem Marmor. Die bereits 1325 errichtete Grabstätte ist mehrere Male umgebaut und verändert worden. Die heutige Form der Daragah stammt aus dem Jahr 1562.

 

 

 
  Gesamt: 618117 Besucher