Sufizentrum Braunschweig
  Salatul Tasabih
 



 at-Tasaabih Gebet

Vom Gesandten Allahs dem Propheten Muhammad (a.s.s.) wird überliefert, daß er Al- 'Abbas Ibn 'Abdulmuttalib (r) das Tasaabih-Gebet folgender- maßen lehrte: "Du betest vier Rak'a, in denen du in jeder von ihnen die Al- Fatiha und dann ein anderes Stück aus dem Qur'an rezitierst. Wenn du mit der Rezitation in der ersten Rak'a fertig bist, dann sprich noch im Qiyam (Stehen) fünfzehnmal:


Subhana-llah,
wal-hamdu li-llah,
wa-la ilaha illa-llah,
wa-llahu akbar.

Gepriesen sei Allah;
und alles Lob gebührt Allah;
und es ist kein Gott außer Allah;
und Allah ist größer.

Danach beugst du dich in den Ruku' und sprichst dabei zehnmal diese Worte. Danach erhebst du deinen Oberkörper aus dem Ruku' und sprichst sie ebenfalls zehnmal. Wenn du daraufhin im Sugud niedergefallen bist, sprichst du sie auch zehnmal, ebenso, wenn du dich aus dem Sugud ins Sitzen erhoben hast, zehnmal, und genauso im zweiten Sugud zehnmal, und auch, wenn du dich aus dem zweiten Sugud ins Sitzen erhoben hast. Dies sind insgesamt in jeder Rak'a fünfundsiebzig; und so verfährst du in allen vier Rak'a.
Kannst du dieses Gebet einmal am Tage verrichten, so tu es; wenn nicht, so einmal in der Woche; wenn auch das nicht, so einmal im Jahr; und wenn du auch das nicht tust, so doch wenigstens einmal im Leben."




Verrichtung: 4 (2x2) Rakaat (nach 2. Taslim und 4.Taslim)

  • Bismillah ir-Rahman ir-Rahim Einführungsdua , dann
    Subhanallah walhamdulillah wa lailaha ilallah wallahu abkbar  (15x)
    zum Schluß La hawla wala quwwata illa billahi'l-'Aliyyi'l-Adhim

  •  Sura Al Fatiha ,  dann Surat al-Ahad

  •  Dann sagst du noch während des Stehens Subhanallah walhamdulillah wa lailaha ilallah wallahu abkbar  (10x) zum Schluß La hawla wala quwwata illa billahi'l-'Aliyyi'l-Adhim

  •  Dann  Allahu akbar, beugen,  und Subhana rabbiyal adhim   Subhanallah walhamdulillah wa lailaha ilallah wallahu abkbar  (10x) zum Schluß La hawla wala quwwata illa billahi'l-'Aliyyi'l-Adhim

  •  Allahu akbar, von beugen aufstehen, samiallahuliman hamidah rabbana lakal hamd   Subhanallah walhamdulillah wa lailaha ilallah wallahu abkbar  (10x) zum Schluß La hawla wala quwwata illa billahi'l-'Aliyyi'l-Adhim

  •  Allahu akbar

  •  Sujud man sagt: Subhanarabbiyalala      dann  Subhanallah walhamdulillah wa lailaha ilallah wallahu abkbar  (10x) zum Schluß La hawla wala quwwata illa billahi'l-'Aliyyi'l-Adhim

  •  Allahu akbar, Rabbigfirli und im Sitzen  Subhanallah walhamdulillah wa lailaha ilallah wallahu abkbar  (10x) zum Schluß La hawla wala quwwata illa billahi'l-'Aliyyi'l-Adhim

  •  Allahu akbar , noch mal sujud   man sagt: Subhanarabbiyal ‚ala und dann  Subhanallah walhamdulillah wa lailaha ilallah wallahu abkbar  (10x) zum Schluß La hawla wala quwwata illa billahi'l-'Aliyyi'l-Adhim

  • Dann sind das insgesamt 75x das Dua. In jeder Rakaa sind es 75 ingesamt 4 x 75 = 300


 
  Gesamt: 618117 Besucher